Kpniot case b medical header
FALLBEISPIEL B MEDICAL SYSTEMS

Leben retten mit einem intelligenten Impfstoff-Kühlschrank

Impfstoffe retten Leben. Aber sie verlieren ihre Kraft, wenn sie während des Transports zu warm werden. B Medical Systems ist auf den sicheren Transport von Impfstoffen über Tausende von Kilometern rund um den Globus spezialisiert. Um die lebensrettende Ladung zu verfolgen und zu überwachen, sind zuverlässige globale Verbindungen unerlässlich.

Vernetzter Impfstofftransport zum Schutz von Kindern
Kpniot video poster image B Medical

Impfstoffe kühl halten

Man könnte sagen, dass B Medical Systems im Bereich der Lebensrettung tätig ist. Das in Luxemburg ansässige Unternehmen ist auf Geräte zur sicheren Lagerung und zum Transport von Impfstoffen spezialisiert. Diese Impfstoffe schützen Kinder weltweit vor lebensbedrohlichen Krankheiten wie Polio. Die größte Herausforderung, einen Impfstoff an seinen Bestimmungsort zu bringen, ist die Temperatur. Wenn das Produkt zu warm wird, verliert es seine Schutzfunktion.

Was B Medical Systems leistet, wird als „Kühlkettenlieferung“ bezeichnet. Sie liefern spezielle Kühlschränke für den Versand von Impfstoffen rund um den Globus, um Impfstoffe sicher vom Hersteller zu den Kindern zu bringen, die oft Tausende von Kilometern entfernt sind.

Kpniot case b medical text image

Überwachen und Verfolgen

Vor B Medical Systems gab es keine Möglichkeit, sicher zu sein, dass die Impfstoffe in funktionstüchtigem Zustand ankamen. Gemeinsam mit KPN IoT entwickelte das Unternehmen einen digitalen Datenlogger, der über eine M2M-SIM-Karte verbunden ist. Dieses intelligente Gerät, das am Transportkühlschrank befestigt ist, verfolgt den Standort der Impfstoffe.

Noch wichtiger ist, dass der Logger eine Echtzeit-Überwachung der Temperatur der Impfstoffe ermöglicht. Er registriert auch jedes Mal, wenn der Kühlschrank geöffnet wird. Wenn die Impfstoffe die Höchsttemperatur überschreiten, sendet das Gerät automatisch eine Warnung per SMS an die Leitstelle von B Medical Systems. So kann der Spezialist vor Ort handeln.

„Die einzige Möglichkeit, die Temperaturstabilität zu gewährleisten, ist mit der vollständigen Rückverfolgbarkeitslösung, die wir heute anbieten.“
- Luc Provost, PDG de B Medical Systems

Auf weltweite Konnektivität setzen

„Eine zuverlässige globale Konnektivität ist entscheidend für den sicheren Transport von Impfstoffen“, sagt Luc Provost, Geschäftsführer von B Medical Systems. „Es geht um Menschenleben. Daher war es wichtig, einen Konnektivitätspartner zu wählen, der diese Anforderung erfüllen kann. Wir haben festgestellt, dass KPN einen menschlichen Ansatz in Bezug auf seine Organisation hat. Sie verfügen über Spezialisten, die unsere Probleme und Herausforderungen verstehen. KPN bietet uns die weltweit beste IoT-Konnektivität mit Non-Steered-Roaming in seiner Klasse.“

„Wir brauchten nicht nur einen globalen Partner, sondern auch einen zuverlässigen Partner. Wir haben ihn in KPN gefunden.“

Luc Provost, PDG de B Medical Systems
Kpniot case b medical text image user friendly

Benutzerfreundliche Technologie

B Medical Systems hat zusammen mit KPN seinen intelligenten Impfstoffkühlschrank entwickelt. Eine der Anforderungen war ein benutzerfreundliches Dashboard: eine webbasierte Anwendung zur Verfolgung der Impfstoffe und zur Verwaltung der Konnektivität. Provost: „Das gemeinsam mit unseren Partnern entwickelte Dashboard ermöglicht es Anwendern mit geringer technischer Erfahrung, Temperaturen effizient zu überwachen und unbefugtes Öffnen des Kühlschranks während des Transports zu erfassen.“

Bewährte Lösung

Mit dem Einsatz der neuen Konnektivitätstechnologie hat B Medical Systems dazu beigetragen, die Kinderlähmung in Nigeria gänzlich zu beseitigen. Ihre neue Kühlkette im Kongo – wodurch Impfstoffe sicher vor Ort geliefert werden – ist ein weiterer erfolgreicher Schritt zur Erreichung des Unternehmensziels: eine krankheitsfreie Gesellschaft.

Sie haben noch Fragen oder möchten gern wissen, was wir für Sie tun können?

Contact
Have a question? Let's get in touch!